in Allgemein

Burger aus GE – 30.000 Burger mit Facebook Ads

Der Erfolg von Bang Bang Burgers & Beer zeigt einmal mehr den Erfolg von Facebook Ads und wie man auch für ein lokales Business damit erfolgen haben kann. Und das ganze zu sehr geringen Kosten.
Funktioniert hat das ganze über Page Post Engagement Ad, die optisch daher kommen wie organische Posts der FB-Page. Die bestanden immer aus Bildern der Bürger und Beilagen, sowie der Beschreibung des Burgers (Zutaten etc.)

Ziemlich interessant dabei ist auch das Placement der Ads im Bezug auf die Zielgruppen, bei ersten Ads war das nämlich die Schnittmenge aus Einwohnern von Gelsenkirchen und Schalke-Fans. Die verstanden die Story hinter dem Namen des Burgers „Ernst Kuzorra seine Frau ihr Burger“.

Nachlesen könnt ihr das Ganze auf SM NERDS in einem Blogpost von Ben Küstner, der einer der Mitgründer des Bang Bang Burgers & Beer.

Die wichtigsten Punkte gibt es da auch nochmal in einer Checkliste

 

 

Ach so, die Burger sind wirklich geil…

Burger

Das war mein Burger, als ich zuletzt da war. In der Veggie-Variante!

Schreibe einen Kommentar

Kommentar